Maquibright, die Rettung bei Trockenen Augen?

Wir Trockene Augen Patienten können uns echt freuen, denn endlich ist das natürliche Nahrungsergänzungsmittel namens Maquibright auch in Deutschland verfügbar. Ich habe schon sehnlichst darauf gewartet! J

 

Doch was hat es überhaupt mit diesem Produkt im Bezug auf das Trockene Auge auf sich und wie wurde ich darauf aufmerksam? All diese Fragen versuche ich in den nächsten Zeilen ausführlich und anschaulich zu klären.

Fotos zum vergrößern anklicken

Wie bin ich auf Maquibright gestoßen?

Ich lese sehr viele amerikanische Ratgeber über das Trockene Auge, auch in englischsprachigen Foren bin ich viel unterwegs, bei meinen Recherchen bin ich so häufig auf Maquibright gestoßen.

Was genau verbirgt sich nun hinter den Maquibright Kapseln?

Die folgenden Aussagen stammen vom Hersteller Life Extension und bringen die äußerst interessante Wirkungsweise dieses Produktes mit einigen Sätzen auf den Punkt.

 

"Researchers found that an extract from the South American maqui berry can mitigate an underlying factor in dry eye syndrome—leading to significant improvements in symptoms and quality of life.

 

This unique oral approach is capable of relieving dry eyes by supporting natural tear production.

 

No other known natural oral treatment is capable of boosting aqueous tear fluid secretion and enhancing the function of the tear film like this."

 

Den vollständigen Info-Artikel vom Hersteller finden Sie hier:

→ https://www.lifeextension.com/magazine/2015/8/oral-treatment-for-dry-eyes/page-01

 

Die Kerneigenschaft von Maquibright liegt nach deren Aussagen darin, die eigene Tränenproduktion vollkommen natürlich anzuregen. Diese Wirkung verdankt man demnach der im Produkt enthaltenen Maquibeere, welche in Südamerika heimisch ist.

 

Das macht bei Trockenen Augen als Behandlungsansatz logischerweise Sinn, denn wodurch entsteht ein Trockenes Auge? Genau, durch eine Tränenfilmstörung, sprich unsere Tränendrüsen produzieren zu wenig Tränenflüssigkeit.

Maquibeere Foto
Die Maquibeere sieht der Heidelbeere sehr ähnlich

Die Wirkung wurde sogar durch Studien belegt

Der Theorie nach klingt dieses Produkt ja schon einmal ausgezeichnet, doch wurde die Wirkung auch schon bewiesen? 

 

Ja und zwar eindrucksvoll!

 

Zum Beispiel wurde bei einer Studie mit Trockenen Augen Patienten festgestellt, dass sich die Menge der Tränenflüssigkeit nach 30 Tagen um bis zu 50% gesteigert hat.

 

Das ist schon eine beachtliche Verbesserung, wohlgemerkt für ein natürliches Produkt und nicht irgendein gesundheitsschädliches chemisches Pharmaprodukt.

 

Weitere Studienergebnisse:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25208615

Hinweis: Cookies werden möglicherweise beim ansehen übertragen

Zusätzliche Umfrage im Augenforum

Über Maquibright habe ich auch eine Umfrage im Augenfourm erstellt, demnach haben von den bisherigen Teilnehmern 71% Gute, 14% Mittelmäßige und ebenso 14% Schlechte Erfahrungen mit diesem Produkt gemacht. 

 

Hier kann jeder an der Umfrage teilnehmen:

 https://www.fn-augenforum.de/t42f16-Erfahrungen-mit-Maquibright.html

 

Letzter Stand 14.11.18

Umfrage über Maquibright in einem Kreisdiagramm

Maquibright ist für mich einzigartig!

Ich habe nun seit fast 3 Jahren Probleme mit meinen Augen und habe noch nie solch ein Produkt mit diesem grandiosen und völlig natürlichen Wirkkomplex gesehen, aus diesem Grund kann ich für meinen Teil auf jeden Fall von etwas einzigartigem sprechen. 

Der große Vorteil von der Maquibeere gegenüber Augentropfen

Der Grundgedanke von Maquibright gefällt mir deshalb auch so gut, da man versucht die Ursachen des Trockenen Auges zu bekämpfen, sprich man möchte die Tränendrüse positiv beeinflussen, sodass diese wieder mehr Flüssigkeit produziert. 

 

Augentropfen lindern in dessen Kontrast lediglich die teils sehr schmerzhaften Symptome, bekämpfen aber nie wirklich die Ursache. Schließlich kennt jeder Verwender von künstlichen Tränen das Phänomen, dass man tropft und tropft, aber es trotzdem einfach nicht besser wird.

Meine bisherige Erfahrung

Ich habe dieses Produkt erst seit einigen Tagen, bilde mir aber bereits ein, dass es tatsächlich schon hilft... aber um ein endgültiges Resümee ziehen zu können, muss ich es wahrscheinlich noch mehrere Wochen oder sogar Monate testen. 

Wo kann man die Maquibright Kapseln eigentlich kaufen?

Früher musste man Maquibright im Ausland kaufen, das war freilich eine sehr kostspielige und aufwändige Angelegenheit. Seit einiger Zeit kann man diese nun endlich bei Amazon bestellen und sich jede Menge Zeit und Geld sparen.

Maquibright Kapseln

  • enthält Extrakt der Maquibeere
  • dieses Produkt soll vorwiegend die eigene Tränenproduktion auf natürliche Weise erhöhen und somit die Symptome des Trockenen Auges lindern
  • die Wirkung wurde durch Studien eindrucksvoll belegt

Kommentare: 2
  • #2

    Florian Nitzinger (Gründer dieser Webseite) (Montag, 05 November 2018 12:28)

    Hallo Lea, im Moment nehme ich eine Kapsel am Tag. (so wird es auch vom Hersteller empfohlen)

    Viele Grüße Florian

  • #1

    Lea (Freitag, 02 November 2018 19:42)

    Florian, wie viele Kapseln nimmst du am Tag davon?

    LG Lea