Blephasteam Wärmebrille

Die Blephasteam Wärmebrille wurde vom Pharmaunternehmen Thea speziell für das Krankheitsbild des Trockenen Auges entwickelt, dieses Unternehmen ist auf diesem Gebiet kein unbeschriebenes Blatt, beispielsweise ist Thea Pharma der Hersteller von den bekannten Thealoz Duo Augentropfen.

 

Aber kommen wir zurück zur Blephasteam Wärmebrille, was hat es nun konkret damit auf sich? Bei rund 80% aller Sicca Syndrom Patienten ist die Tränenfilmstörung auf eine Meibomdrüsen-Dysfunktion bzw. eine Lidrandentzündung (Blepharitis) zurückzuführen und genau hier setzt diese innovative Augenmaske an. 

 

Die Meibomschendrüsen befinden sich in unseren Augenlidern und produzieren ein öliges Sekret, dieses schützt die Tränenflüssigkeit vor einer zu starken Verdunstung und sorgt gleichzeitig für ein reibungsloses gleiten der Lider über die Augenoberfläche. Diese Lidranddrüsen können aber aufgrund von unterschiedlichen Gründen (Allergien, Bakterien, etc.) verstopfen, sodass weniger Lipide in den Tränenfilm abgegeben werden.

Foto von der Blephasteam Wärmebrille

 

Dies hat zur Folge, dass die Tränenflüssigkeit rasch verdunstet, der Schutzfilm des Auges wird so instabil und reißt auf, es entsteht demnach ein Trockenes Auge.

 

Klassische Symptome sind ein Sandkorn- oder Fremdkörpergefühl, eine erhöhte Lichtempfindlichkeit oder auch eine gerötete Bindehaut. Kurzum, die Augenpartie fühlt sich einfach gereizt und müde an. 

 

Als Standardtherapie für diese Erkrankung wird vom Augenarzt meist eine sogenannte Lidrandhygiene verordnet und genau jetzt kommt die Blephasteam Wärmebrille ins Spiel.

 

Um die Lidranddrüsen wieder in Gang zu bringen, hat sich schon seit Jahrzehnten die Methode der Wärmebehandlung bewährt. Das ist auch absolut logisch und nachvollziehbar, denn Sie müssen sich das Meibomöl als ganz normales Öl vorstellen, wenn man ein verhärtetes Öl in der Pfanne erhitzt, was passiert dann? Richtig, es schmilzt und exakt so verhalten sich auch die Lipide in den verstopften Drüsenausgängen. 

Die Hauptaufgabe der Blephasteam Wärmebrille ist demzufolge, die Augenlidregion zu erwärmen und dafür Sorge zu tragen, dass dieses gestaute Sekret besser abfließen kann. 

 

Ich will an der Stelle auch einmal betonen, dass wir Patienten uns glücklich schätzen können, solch hervorragende Produkte wie eben beispielsweise die Blephasteam Wärmebrille heutzutage zur Verfügung zu haben, denn das war nicht immer so. 

 

Vor einigen Jahren musste man noch auf Waschlappen zurückgreifen, die erhebliche Nachteile mit sich brachten, dann traten vermehrt Gelbrillen auf den Plan, welche schon deutlich besser waren und nun endlich hat man mit der Blephasteam Wärmebrille ein Top Produkt für das Sicca Syndrom auf den Markt gebracht.  

Meine Lidrandhygiene war immer wie folgt:

Schritt 1 – Wärmebehandlung

Mit der Blephasteam Wärmebrille (alternativ Gelbrille) die Augenlider bzw. die Drüsenregion über einen Zeitraum von etwa 10 Minuten erwärmen, die Prozedur habe ich 1-2 täglich über mehrere Monate hinweg gemacht. 

 

Schritt 2 – Massage

Anschließend habe ich meine Lider stets mit Gefühl massiert, sodass sich das gestaute Meibomsekret löst. Für alle Anfänger auf diesem Gebiet hört sich das jetzt sicherlich unheimlich kompliziert an, um es besser zu verstehen, schauen Sie sich bitte dieses verlinkte Video an. Es ist zwar schon etwas veraltet, da der Herr beispielsweise zur Liderwärmung noch die schon längst überholten Waschlappen empfiehlt, jedoch ist die Lidmassage die gleiche geblieben. (ab Minute 2:08)

 

Wenn man die verstopften Drüsen wieder in Schwung gebracht hat und diese wieder Lipide in den Tränenfilm abgeben, sollten die Beschwerden des Trockenen Auges zunehmend nachlassen. Wobei dies meist nicht über Nacht geht, sondern häufig mehrere Wochen oder sogar Monate beansprucht bis man eine merkliche Verbesserung spürt. Da muss man einfach konsequent am Ball bleiben und gegebenenfalls immer wieder Rücksprache mit seinem Augenarzt halten.  

Schritt 3 – Lidrandreinigung

Um ein sehenswertes Ergebnis zu erzielen darf der letzte Schritt nicht vergessen werden, nämlich die Reinigung der Lidränder. Ich habe dafür häufig Blepha Cura oder Blephasol verwendet, ich werde eines der beiden gleich hier unten verlinken. Diese Reinigungslotion entfernen alte Ablagerungen und Verkrustungen von der Lidkante, außerdem pflegen sie zudem die gereizten Augenlider. 

 

Prinzipiell ist es egal ob Sie nun BlephaCura, Blephaclean oder auch Blephasol benutzen, alle diese aufgezählten Produkte sind dafür ausgezeichnet geeignet. Wichtig ist nur, dass Sie wirklich Pflegeprodukte verwenden, die extra für die empfindliche Augenregion entwickelt wurden. Das erzähle ich nicht grundlos, denn ich habe häufig erlebt, dass einige Menschen irgendwelche Seifen oder Duschgels angewendet haben und anschließend mit Reizungen & Co zu kämpfen hatten.

Zum Beispiel ist es immer noch ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man Baby Shampoo benutzen kann, lassen Sie bitte die Finger weg davon.  

Tun Sie sich und vor allem Ihren Augen demzufolge den Gefallen und verwenden Sie nur diese eben genannten Lidpflege-Produkte. Schauen Sie einfach was Ihnen am besten taugt. Mehr zu diesem Thema und speziell Blephaclean können Sie auch hier nachlesen, hier klicken

 

Blephaclean Reinigungstücher

 

✔ einzigartige Zusammensetzung (unter anderem mit        Hyaluronsäure und Pflanzenextrakten) 

✔ besonders bei einer Lidrandentzündung geeignet 

✔ entfernt Verkrustungen und Ablagerungen

✔ pflegt die Augenlider

✔ erfrischt die Augenregion

✔ gute Verträglichkeit, keinerlei Reizung

 

 

 



Blephasteam Wärmebrille Erfahrungen

Meine Erfahrung

Ich habe im Bezug auf die Wärmetherapie schon alles getestet, von Waschlappen, über Gelbrillen bis hin zur Blephasteam Wärmebrille war alles dabei. Mit der Blephasteam Wärmebrille habe ich stets nur positive Erfahrungen gemacht, besonders die konstante Hitze hat sich als äußerst hilfreich erwiesen.

Außerdem war meine wichtigste Priorität jederzeit die Schonung der Horn- und Bindehaut, was ja bei dieser sonderbaren und innovativen Brille 100% zutrifft. Besonders bei den Gelbrillen hat man ja häufig das Problem, dass sie viel zu heiß sind und man im Endeffekt mehr Schaden als Nutzen anrichtet. 

 

Der einzige Kritikpunkt an dem Produkt von Thea Pharma ist und bleibt der Preis, über 200 Euro für ein solches Exemplar hinzublättern ist einfach viel Geld, darüber braucht man auch nicht lange diskutieren. Jedoch bin ich der Meinung, dass man seine Augenoberfläche um jeden Preis mit den besten Produkten pflegen sollte und dazu zählt dieses Equipment nun mal. Anfangs habe ich auch Monate gezögert bis ich sie mir gekauft habe, heute bereue ich diese Entscheidung aber keineswegs, denn eine Investition in die Gesundheit der Augen ist nie falsch. Ich würde sie mir aus diesen genannten Gründen immer wieder holen. 

 

Möglicherweise übernehmen in Zukunft ja irgendwann einmal die Krankenkassen die Kosten dafür, ich würde mir es jedenfalls wünschen, denn solch ein Produkt sollte jedem Sicca Syndrom Patienten zur Verfügung gestellt werden. 

Umfrage Facebook Gruppe

In der Sicca Syndrom Facebook Gruppe (ca. 200 Mitglieder) habe ich eine Umfrage gestartet, die noch mehrere Wochen laufen wird, bis sich ein endgültiges Ergebnis herauskristallisiert.  

 

Ein Erfolgsbericht von Frank S. aus der Gruppe: 

"Ein kurzer Bericht - Ergebnis meiner letzten Untersuchung beim Augenarzt. Die Lidrandentzündung ist weg und die Drüsen funktionieren normal, brauche kaum noch Augentropfen. Ich habe noch das Problem der Bindehautschwellung, weiß nicht ob allergisch oder anders bedingt. Fest steht, seit ich die Blephasteam Wärmebrille anwende wird es stets besser. Trotz Heilung der Lidrandentzündung wende ich diese weiterhin täglich an. Meine Frau beobachtet das auch. Die anderen Brillen haben meine Augen und besonders die Augenumgebung stark gereizt, wahrscheinlich stets zu heiß."

 

Hier können Sie der Facebook Community beitreten (aktuell 250 Mitglieder):

 https://www.siccasyndrom.net/selbsthilfegruppe/

 

Umfrage zuletzt aktualisiert: 17.05.18

Blephasteam Wärmebrille Umfrage Ergebnis

Die Blephasteam Wärmebrille oder doch lieber die handelsübliche Gelbrillen verwenden?

Liegt eine Meibomdrüsen-Störung oder eine Lidrandentzündung (Blepharitis) zu Grunde, ist es wie eben beschrieben ratsam eine sogenannte Lidrandhygiene daheim zu betreiben. 

Lange Zeit musste man stets auf Waschlappen oder Gelbrillen zurückgreifen, doch seit neuerem ist die Blephasteam Wärmebrille auf dem Markt erhältlich. Was macht sie eigentlich so besonders?

 

Diese neuartige Brille wurde extra für die Behandlung der Meibomschendrüsen-Dysfunktion bzw. einer Lidrandentzündung entworfen, sie erhitzt mit einer gleichbleibenden Temperatur die Drüsenregion. Der große Vorteil dabei gegenüber den Gelbrillen und Lappen/Kompressen ist, dass die Hornhaut dadurch nicht allzu stark erhitzt wird, sie wird quasi geschont.

verschiedene  Gelbrillen

Bei allen anderen Hilfsmitteln zur Liderwärmung ist leider das Gegenteil der Fall, bislang wurde die Horn- und Bindehaut ja jedes Mal unbeabsichtigt intensiv miterwärmt und so gesehen in Mitleidenschaft gezogen. Schließlich ist diese Hitze für unser Auge nicht besonders gesundheitsfördernd, sondern eher schädlich, besonders auf Dauer. Aber zum Glück hat das mit der innovativen Brille von Thea nun endlich ein Ende. 

 

Ein weiterer Pluspunkt der Blephasteam Wärmebrille ist, dass sie mit einer konstanten Wärme die Lidregion erwärmt, sodass das gestaute Meibom-Sekret flüssiger wird und leichter abfließen kann.

Bei den Waschlappen oder den Gel-Augenmasken war das grundsätzlich eine Herausforderung, mal war der Lappen zu kalt, dann wieder zu heiß und hat man dann die perfekte Temperatur endlich gefunden, sinkt diese sofort wieder.

 

Vor allem haben einige Sicca Patienten schon häufig mit der Hitze übertrieben und sich die Augenlider leicht verbrannt, das kann einem glücklicherweise mit der neuen und absolut einzigartigen Blephasteam Wärmebrille nicht passieren.

Übrigens ist dieses Exemplar auch in Sachen Hygiene den anderen Produkten meilenweit voraus, denn während man die Gelbrillen nach jeder Anwendung mühsam händisch reinigen muss, kann man bei der Blephasteam Wärmebrille einfach die Ringe austauschen. 

Halten wir kurz fest, diese Brille ist effizient und schont gleichzeitig das Sinnesorgan, zusammenfassend würde ich sagen, dass dieses Produkt am besten für eine tägliche Lidhygiene geeignet ist, keine andere Augenmaske kann dieser aktuell das Wasser reichen.

 

Der einzige Wermutstropfen daran ist, dass man dafür etwa 200-240 Euro hinblättern muss, wobei man natürlich eine gewisse Langlebigkeit erwarten kann, außerdem was tut man nicht alles für das Wohlbefinden seiner Augen? Bei vielen Sicca Patienten hat diese Augenmaske sehr gute Fortschritte erzielt und dadurch auch die Lebensqualität markant erhöht, da sind es 200 Euro zweifelsfrei wert zu investieren. 

 

Zudem sollte man diese rund 200 Euro einmal in Relation mit zum Beispiel Handys halten, heutzutage kosten diese Smartphones schlappe 600-700 Euro oder sogar noch mehr. Und ich erwähne nicht grundlos das Handy als Beispiel, denn dieser neue beste Freund des Menschen schadet nicht nur unserem Geldbeutel, sondern in erster Linie bei intensiver Nutzung auch unseren Augen. 

 

Wer also bereitet ist über 500 Euro für diese alles andere als augenfreundlichen digitalen Produkte hinzublättern, der sollte ohne großes Gejammer auch ein paar Hundert Euro für die Blephasteam Wärmebrille locker machen können. Das ist einfach meine Meinung.

Fazit

Die Blephasteam Wärmebrille geht für mich bis auf den Preis ganz klar als Sieger vom Platz, denn in Sachen Effizienz und gleichzeitiger Augenschonung ist dieses Produkt allen anderen Lidhygiene Hilfsmitteln weit überlegen. 

 

Besonders der Fakt, dass diese moderne Brille die Horn- und Bindehaut schont ist goldwert und mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen. Das ist bislang einfach einzigartig!

Das Wichtigste nochmal im Überblick

Vorteile

  • speziell für das Trockene Auge entwickelt
  • lindert die Beschwerden des Trockenen Auges (unterstützt den Tränenfilm)
  • schont Horn- und Bindehaut 
  • gibt eine konstante Hitze ab
  • zusammenfassend äußerst effektiv
  • sehr hygienisch (Ringe sind austauschbar)

Nachteile

  • Produkt ist sehr hochpreisig

Blephasteam Wärmebrille Pro und Contra Symbol

Blephasteam Wärmebrille kaufen, aber wo?

Viele Sicca Syndrom Patienten fragen sich jetzt sicher, wo man die Blephasteam Wärmebrille kaufen kann? Eine gute Adresse ist hierfür sicherlich Amazon, wo sie schon seit längerem erhältlich ist. 

In vielen normalen Apotheken kann man dieses Equipment sicherlich auch bestellen, jedoch ist nach meiner eigenen Erfahrung der Preis um ein Stück weit höher. Es ist folglich wie bei den Augentropfen oder Augensalben, beim Onlinekauf kommt man im Schnitt so gut wie immer günstiger weg.  

Und gerade bei hochpreisigeren Produkten, wie es eben die Blephasteam Wärmebrille darstellt, spart man sich nicht nur ein paar Euros wie bei den gewöhnlichen Augentropfen, sondern vermutlich eher 20-30 Euro. 

Blephasteam Wärmebrille

 

✔ lindert die Beschwerden des Trockenen Auges 

✔ wurde extra für die Meibomdrüsen-Störung entwickelt

✔ besonders bei einer Lidrandentzündung geeignet 

✔ erwärmt die Augenlider mit einer konstanten Wärme

✔ schont im Gegensatz zu den Gelbrillen die Hornhaut

✔ stabilisiert den Tränenfilm

 

 



Haben Sie Erfahrungen mit der Blephasteam Wärmebrille gemacht? Teilen Sie Ihre Meinung gerne in den Kommentaren!

Kommentare: 10
  • #10

    Florian Nitzinger (Gründer dieser Webseite) (Montag, 15 Oktober 2018 13:21)

    Dominik, wobei die Blephasteam Brille im Gegensatz zu LipiFlow (ca. 1500 Euro) oder IPL ca. 1000 Euro) noch ein echtes Schnäppchen ist. ;)

    Wie schon häufig erwähnt, sollten die Kosten einfach die Krankenkasse übernehmen.

  • #9

    Dominik (Freitag, 28 September 2018 18:18)

    Ich hoffe ich bekomme meine Blepharitis auch ohne dieses Gerät wieder in den Griff, möchte ungern so viel Geld ausgeben...

  • #8

    Landei (Montag, 24 September 2018 12:31)

    Mein Augenarzt meinte, ich solle doch dieses Produkt mal probieren. Zuerst wollte ich mir diese Brille aber wegen des Preises auf gar keinen Fall kaufen. Jedoch haben mir meine Augen solche Probleme bereitet, dass ich mich doch noch dazu aufraffen konnte.

    Jetzt habe ich sie seit einigen Tagen, hab sie auch schon paar mal getestet und ich bilde mir ein es hilft. Aber es ist wahrscheinlich noch viel zu früh um erste Resultate sehen zu können, ich werde in einigen Wochen nochmal berichten.

  • #7

    Florian Nitzinger (Gründer dieser Webseite) (Mittwoch, 19 September 2018 20:07)

    Hallo Dieter,

    in ebay kleinanzeigen habe ich mal eine gebrauchte gesehen gehabt. Ich persönlich wollte sie mir damals aber nicht kaufen, zum einen wegen der Hygiene und zum anderen war ich mir nicht sicher, ob die Technik überhaupt noch so recht funktioniert.

    Viele Grüße

    Florian

  • #6

    Dieter R. (Sonntag, 16 September 2018 19:24)

    Weiß jemand von euch, ob man die Blephasteam gebraucht kaufen kann?

  • #5

    Florian Nitzinger (Gründer dieser Webseite) (Freitag, 14 September 2018 11:57)

    Hallo Jasmin, wie lange die Blephasteam Wärmebrille verwendet werden kann, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Einige Jahre aber bestimmt, ich werde mich auch mal wegen der Garantie erkundigen.

    Viele Grüße

    Florian

  • #4

    Jasmin (Donnerstag, 13 September 2018 16:36)

    Wie lange kann man die Blephasteam verwenden? Die Thera Pearl Gelmaske muss man ja alle 6 Monaten (ungefähr) austauschen.

  • #3

    Silke (Freitag, 07 September 2018 20:26)

    Das sehe ich im Prinzip genauso wie du Silvia und das betrifft ja nicht nur die Blephasteam, sondern auch andere Therapien. Egal ob Punctum Plugs, LipiFlow oder sonst was. Alles könnte helfen, nur die wenigstens versuchen es aufgrund der teils exorbitant hohen Kosten.

  • #2

    Silvia (Freitag, 07 September 2018 20:25)

    Jeder Patient, der die Diagnose Lidrandentzündung (Blepharitis) erhält, sollte die Blephasteam von seiner Krankenkasse bezahlt bekommen. Denn sind wir doch mal ehrlich, jeder Trockene Augen Patient sollte solch eine Brille zu Hause haben, nur leider kann sich nicht jeder solch eine Wärmebrille leisten... hier wären also die Kassen mal am Zug Abhilfe zu schaffen.

  • #1

    Silke (Freitag, 07 September 2018)

    Habe für die Lidpflege bislang immer die Thera Pearl Augenmaske verwendet, da ich mit dieser recht zufrieden war. Nun wollte ich aber doch mal was neues ausprobieren, so hab ich mir vor paar Tagen die Blephasteam Wärmebrille bestellt. Ich bin schon sehr gespannt!