Akupunktur Trockene Augen (TCM)

TCM bei Trockenen Augen

Die traditionelle chinesische Medizin, auch kurz TCM, wird den meisten bekannt sein.

 

Hierbei wird mit den populären Nadeln hantiert, welche in die verschiedenen Akupunkturpunkte hinein gestochen werden, sodass diese jeweiligen Regionen wieder in Fluss geraten.

 

Man schafft folglich einen Anreiz zur Selbstheilung. Der Mensch hat unzählige von diesen Punkten, sie liegen kreuz und quer auf dem gesamten Körper verstreut. 

 

Auch die Ernährung spielt eine wesentliche Rolle, besonders gerne wird mit Kräutern die individuelle Therapiemaßnahme unterstützt. Die TCM bietet eine unglaublich breite Bandbreite an gesunden Lebensmitteln, von denen einige unbedingt in den Alltag integriert werden sollten. 

 

Man muss ja nicht immer gleich einen 180 Grad Wechsel in Sachen Ernährung vollziehen, schon kleine Änderungen können Großes bewirken. Beispielsweise können Sie auf den Tag verteilt immer mal wieder zu Goji Beeren, Chia Samen oder irgendwelchen Nüssen greifen, diese sollten Sie dann nicht hurtig hinunter würgen, sondern lange und intensiv kauen.

 

Denn langes Kauen wird in der TCM als äußerst wichtig angesehen.Wenn Sie dann noch statt einem Softdrink, einen Ingwer Tee trinken, ist der positive Impuls vorprogrammiert. 

 

Wer sich noch intensiver damit auseinandersetzen möchte, sollte am besten einen Heilpraktiker aufsuchen, welcher sich mit der Traditionellen Chinesischen Medizin auskennt oder noch besser die Akupunktur selbst praktiziert.

 

Dieser kann dann einige Sitzungen mit Ihnen durchführen, auch in Sachen Ernährung kann er Ihnen sicherlich noch einiges beibringen. 

Gesichtsakupunktur

Der Mensch hat in der umliegenden Augenpartei mehrere Punkte, man spricht übrigens auch von Meridianen oder Kanälen. Auf dem eingefügten Bild kann man einige ganz gut erkennen, zum Beispiel befindet sich ein Meridian etwa im Mittelpunkt Ihrer jeweiligen Augenbraue, auch zwischen den beiden Augenbrauen befindet sich ein solcher Punkt.

 

Des Weiteren lässt sich auf dem Foto der Meridianpunkt sowohl des inneren als auch des äußeren Augenwinkels ausmachen. Auch ein Stück unterhalb der Meibom-Drüsen Region ist pro Auge ein Pünktchen vorzufinden.

Akupunktur bei Trockenen Augen

Jeden einzelnen dieser Punkte kann man theoretisch leicht massieren, jedoch ist es als Laie nicht so einfach die Akupunkturpunkte genau zu treffen. Für eine richtige Behandlung sollte man demzufolge unbedingt einen TCM-Anbieter kontaktieren.

 

Aber trotz dessen können ungeübte auch eine simple Praxisübung durchführen, die auch eine positive Wirkung entfalten kann. Schließen Sie Ihre Augen, legen Sie nun ihre Hände flach über die Augenpartie, sodass diese sanft abgedeckt wird.

 

So kann sich einerseits die Hornhaut in dieser völligen Dunkelheit erholen und andererseits berühren Sie mit ihren Handoberflächen viele Akupunkturpunkte in der umliegenden Augenregion an, was den Augen ebenfalls unbeschreiblich gut tut.  

 

Das machen Sie etwa 3-10 Minuten, danach sollte sofort ein positiver Effekt zu spüren sein. 

Interessante Videos zu diesem Thema


Jetzt teilen