Luftreiniger

Wer an trockenen und brennenden Augen leidet, welche primär von Allergien hervorgerufen werden, sollte in den eigenen 4 Wänden einen Luftreiniger aufstellen. Denn Pollen, Hausstaub oder auch Schimmelpilzsporen machen der Augenoberfläche zu schaffen, mit einem Luftreiniger kann man somit schnell Abhilfe schaffen und eine sofortige Linderung der Augenbeschwerden herbeiführen.

 

Auch wenn man grundsätzlich keine Allergie hat, ist ein solches Produkt empfehlenswert, denn besonders in der stickigen Wohnungsluft schwirren allerlei kleine Teilchen herum, teils sogar Schadstoffe, welche die Augen reizen können.

 

Wohnung Essbereich, Trockene Augen/Sicca Syndrom

 

Und nicht nur der Augenpartie kann es maßgeblich schaden, sondern dem ganzen Körper, deshalb ist solch eine Gerätschaft in der Wohnung für den gesamten Organismus goldwert. Nicht umsonst heißt es, dass frische Luft am besten für uns ist, an dieser Redewendung ist schon etwas dran.

 

Bei den Luftreinigern gilt generell, desto hochwertiger das Modell ist, umso mehr Allergene, Staub und Co kann aus der Raumluft zügig herausgefiltert werden.

Achten Sie beim Kauf immer darauf, dass das Gerät über einen HEPA-Filter verfügt, welcher ein Garant für eine saubere Luft ist. 

Günstiges Modell