· 

Wie geht es mir eigentlich aktuell?

Ich wurde in den letzten Wochen und Monaten unzählige Male per E-Mail gefragt, wie es mir denn aktuell so mit meinen Augen geht. 

 

Deshalb habe ich nun beschlossen, eine eigene Blogreihe zu starten, wo ich regelmäßig Updates über meinen gesundheitlichen Status veröffentliche.

 

Darüber hinaus werde ich auch noch berichten, welche Therapien oder sonstige Maßnahmen ich gerade ausprobiere.

 

Hier in diesem Artikel werde ich schon einmal die wichtigste Frage beantworten.

Der Gründer dieser Webseite, Florian Nitzinger
Der Gründer dieser Webseite

Habe ich noch Trockene Augen?

Leider ja, aber im Moment kann ich mich wirklich nicht beschweren, denn es war tatsächlich schon viel viel schlechter. 

 

Zum Beispiel der Sommer 2016, das war mein mit Abstand schlimmstes Jahr, ich hatte beinahe täglich mit Augenbrennen zu kämpfen, zusätzlich war ich noch extrem lichtempfindlich. Gefühlt musste ich über den Tag verteilt 20-30x Augentropfen benutzen.

 

Zu dieser Zeit war meine Lebensqualität einfach nur mies, in allen Lebensbereichen musste ich Abstriche machen. Das war keine spaßige Zeit. 

 

Im Vergleich zu 2016 geht es mir heute erheblich besser, ich habe beispielsweise kaum noch Augenbrennen, auch die Lichtempfindlichkeit ist fast verschwunden. Im Moment kämpfe ich hingegen "nur" noch mit einem geröteten Lidrand und einem Sandkorngefühl. 

 

Die Situation ist folglich auch heute noch nicht perfekt, aber ich bleibe weiterhin dran. Mein ehrgeiziges Ziel ist es, das Trockene Auge Schritt für Schritt loszuwerden. :)

 

Sollten Sie irgendwelche Fragen an mich haben, dann können Sie mir gerne eine E-Mail senden oder auch unter diesen Beitrag kommentieren.

 

PS: Wer sich noch ausführlicher mit meinen Erfahrungen beschäftigen möchte, dem kann ich mein Taschenbuch empfehlen. Dort schildere ich beispielsweise bei welchen Kliniken ich war, welche Therapien am besten angeschlagen haben und was überhaupt nicht funktioniert hat.

Jetzt teilen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0