· 

Martin´s kleiner Teilerfolg mit E-Eye

Erst vor ein paar Tagen habe ich von Tara´s Erfolg mit der Blephasol Lotion berichtet, auch in diesem Blogartikel geht es wieder um eine positive Meldung.

 

Und zwar geht es diesmal um die Therapieoption E-Eye, falls diese neuartige Therapie noch ein absolutes Fremdwort für Sie ist, dann können Sie sich unter folgendem Link zu diesem Thema intensiv einlesen. (https://www.fn-trockene-augen.de/e-eye-ipl/)

E-Eye Erfahrung von Martin, Screenshot

Wie schon bei Tara, habe ich auch Martin´s Erfahrungsbericht in einer englischsprachigen Trockenen Augen Gruppe entdeckt. Da ich mit ihm in regem Austausch stehe, darf ich seinen Beitrag hier veröffentlichen.

 

Kommen wir nun zum Wesentlichen, in seinem Bericht schildert Martin, dass er nach seiner ersten E-Eye Sitzung definitiv eine positive Wirkung feststellen konnte, zum Beispiel konnte er wieder einigermaßen gut seiner Arbeit nachgehen.

 

Ich persönlich habe E-Eye ebenfalls schon einmal ausprobiert, die Ergebnisse von Martin decken sich auch mit meinen, wobei E-Eye bei mir vermutlich nicht ganz so gut angeschlagen hat.

 

Übrigens stammt Martin sein Bericht bereits aus dem Jahre 2017, da fragt man sich natürlich, ob die Wirkung bis heute angehalten hat? Nun, ich habe Martin kurzerhand gefragt und dieser hat mir leider mitgeteilt, dass die Wirkung nach und nach abgeflacht ist. 

 

Aus diesem Grund spreche ich hier in diesem Blogartikel auch bewusst von einem Teilerfolg, denn seine Trockenen Augen ist er leider noch nicht komplett losgeworden. Aber immerhin konnte E-Eye seine Augenbeschwerden zumindest zeitweise markant lindern.

 

Als Randnotiz sei noch hinzugefügt, dass man dieser internationalen Facebook Gruppe hier beitreten kann.

Jetzt teilen

Haben auch Sie schon Erfahrungen mit E-Eye gemacht?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0