· 

Erfahrungsbericht über Thealoz Duo

Thealoz Duo Augentropfen Test (Trockene Augen, Sicca Syndrom)

Einige Fakten

✔ Hersteller  Thea Pharma

✔ mit Hyaluronsäure

✔ enthält auch Trehalose 

✔ 1 Flasche entspricht 10ml 

✔ ohne Konservierungsstoffe 

✔ nach Anbruch 3 Monte haltbar

 

Klassische Anwendungsgebiete

✔ trockene Augen (Sicca Syndrom)

✔ gereizte und müde Augen

✔ Augenbrennen

✔ tränende Augen

✔ Office Eye Syndrom (Bildschirmarbeit)

✔ Fremdkörper- oder Sandkorngefühl (z.B. durch Staub/Rauch/Pollen) 

Ein interessantes Video über die Thealoz Duo Augentropfen


Logo der Homepage (Trockene Augen, Sicca Syndrom)

 

Persönlicher Augentropfen Test

Wie bin ich überhaupt auf die Thealoz Duo Augentropfen aufmerksam geworden?

Vor etwa 2,5 Jahren haben meine Augenbeschwerden angefangen, etwa 6 Monate später wurde ich durch einen Augenarzt auf Thealoz Duo aufmerksam gemacht, dieser gab mir ein paar Muster Fläschchen mit.

 

Seit diesem Zeitpunkt habe ich durch und durch Thealoz Duo verwendet, mit der Zeit habe ich sicherlich über 40 Tropfflaschen verbraucht. Kein anderes Tränenersatzmittel habe ich so intensiv genutzt wie dieses, so kann ich freilich auch ein aussagekräftiges Resümee ziehen. So erübrigt sich fast schon zu Beginn die häufig gestellte Frage, ob ich diese künstliche Tränen gut finde, ansonsten hätte ich sie wohl kaum so lange verwendet. Trotzdem werde ich in folgenden Punkten ein wenig darauf eingehen und meine Erfahrung damit schildern. 

Fühlen sich die Thealoz Duo Augentropfen auf der Horn- und Bindehaut angenehm an und lassen sie sich gut in den eigenen Tränenfilm integrieren?

Die Thealoz Duo Augentropfen sind im Grunde die einzigen Augenbefeuchtungsmittel, welche sofort einen positiven Effekt entfalten. Um das einmal an einem Beispiel festzuhalten, wie die Stammleser meiner Infoseite wissen, bin ich ein Fan von Hylo Protect und Corneregel, doch in Sachen sofortiger Wirkung stellen die Thealoz Duo Augentropfen sogar diese beiden in den Schatten.

 

Denn sowohl Hylo Protect als auch Corneregel hat anfangs einige Startschwierigkeiten, das heißt sie benötigen einige Minuten bis sie sich mit den eigenen Tränen vermischt haben. 

Ich weiß nicht genau an was es liegt, aber die Thealoz Duo vermischt sich direkt nach dem eintropfen mit dem Tränenfilm und entfaltet so wirklich schon nach wenigen Sekunden eine angenehme Wirkung.

 

Beispielsweise fühlen sich die Augen sofort optimal befeuchtet an, außerdem lässt die Rötung der Bindehaut sichtbar nach. Bei anderen Augenpflegeprodukten muss man vor der wohltuenden Wirkung ja erst verschwommen Sehen & Co in Kauf nehmen. Da spielt dieses Produkt somit in einer ganz anderen Liga!

 

Aber natürlich hat Thealoz Duo auch eine Schwachstelle und zwar bei der Länge der Wirkung, denn diesbezüglich haben die beiden oben genannten Tränenersatzmittel die Nase klar vorne. Der Wirkkomplex hält im Vergleich zu anderen einfach nicht ewig an, das ist wahrscheinlich darauf zurück zu führen, da dieses Tränenpräparat einfach eher wässrig ist. 

Werden durch diese künstlichen Tränen die Augenbeschwerden spürbar gelindert?

Klar, definitiv. Die Symptome des Trockenen Auges wie Augenbrennen, Trockenheitsgefühl oder auch ein Fremdkörpergefühl lassen zweifelsohne nach, das steht außerhalb jeder Diskussion. 

 

Wie schon gesagt, hält der schöne Effekt nicht ewig an, aber welche Tropfen verschaffen schon eine 24h Stunden Linderung? Richtig keine, das wollte ich an der Stelle noch einmal betonen, denn ich für meinen Teil habe längst begriffen, dass keine künstlichen Tränen der Welt die eigenen Tränen vollständig ersetzen können.

 

Diese können lediglich eine temporäre Linderung herbeiführen, was die Thealoz Duo Augentropfen auch hervorragend machen, alles andere wäre Wunschdenken. Langfristig sollte man demzufolge immer versuchen seine eigenen Tränenfilmproduzenten wieder auf Kurs zu bringen, wie unter anderem mit der richtigen Ernährung oder auch den neuartigen Behandlungsmethoden. Denn ein Trockenes Auge (Sicca Syndrom) kann mittels Augenbefeuchtungsmittel nur gelindert und nicht geheilt werden. Aber ich will jetzt gar nicht zu weit abschweifen. 

Thealoz Duo Augentropfen Test (Trockene Augen, Sicca Syndrom)

Gibt es eine Besonderheit zu verzeichnen?

Ich denke, dass die sogenannte Zweifach-Formel mit den Komponenten Hyaluronsäure und Trehalose den gewissen Unterschied gegenüber anderen Produkten ausmacht. 

Besonders der Wirkstoff Trehalose spielt meiner Meinung nach eine tragende Rolle, mir ist bislang auch kein weiteres Augenbefeuchtungsmittel bekannt, welches diesen natürlichen Inhaltsstoff beinhaltet. 

Diesem Wirkkomplex wird unter anderem eine antioxidative, feuchtigkeitsspendende und schützende Eigenschaft für die Augenpartie zugesprochen. Allein schon wegen dieser interessanten und spannenden Komponente hebt sich Thealoz Duo von der breiten Masse der Tränenersatzmittel ab. 

Lassen sie sich gut eintropfen?

Die Thealoz Duo Augentropfen verfügen über ein hervorragendes Pumpsystem, das eintropfen stellt demnach überhaupt kein Problem dar und funktioniert reibungslos. Bei anderen Herstellern bringt einen ja das eintropfen manchmal schon zum verzweifeln, das ist hier zum Glück nicht gegeben. 

Sind diese künstlichen Tränen für Kontaktlinsenträger geeignet und sind sie frei von Konservierungsmittel?

Diese Nachricht wird viele Kontaktlinsenträger freuen, denn Thealoz Duo ist mit Kontaktlinsen kompatibel. Die zweite gute Nachricht ist, dass es sowohl unkonserviert als auch phosphatfrei ist. Diese immer noch häufig verwendeten Zusatzstoffe können nämlich der Augenoberfläche beträchtlich schaden, besonders bei häufiger Anwendung. 

Was kosten diese befeuchtenden Augentropfen im Durchschnitt? Bzw. bin ich mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden?

Die Thealoz Duo Augentropfen bekommt man durchschnittlich ab etwa 14 Euro, je nach Angebot, dass ist somit absolut preiswert. Denjenigen, die dieses Produkt häufiger verwenden, würde ich raten, das Dreierpack zu kaufen, denn damit spart man sich noch einmal eine Stange Geld.

Das Wichtigste nochmal im Überblick

Pro

  • sofortige Linderung der Beschwerden
  • verschafft ein angenehmes Gefühl
  • intensive Befeuchtung 
  • stabilisiert den Tränenfilm
  • gute Verträglichkeit, keinerlei Reizung 
  • ohne Konservierungsmittel/Phosphate 
Richtig, Haken, Augentropfen Test Thealoz Duo

Contra

  • kein langanhaltender Effekt, sodass man häufiger nachtropfen muss

 

 

 

 

 

Augentropfentest Thealoz Duo , Contra Zeichen

Wie sieht mein Fazit aus? Und wie viele Sterne gebe ich diesen künstlichen Tränen?

Thealoz Duo ist meiner Meinung nach eines der besten Augenpflegeprodukte und reiht sich demzufolge auch neben meinen Lieblingstropfen Hylo Protect und Corneregel verdient ein. Seit 2 Jahren verwende ich es und hab bis heute noch keinen einzigen Tag eine schlechte Erfahrung damit gemacht, so kann ich es jedem wärmstens empfehlen.  

 

Übrigens ist es auch in Einzeldosispackungen erhältlich, dies ist insbesondere in den Sommermonaten ein Riesen Vorteil, denn wenn man zum Beispiel eine Tropfflasche bei einer Affenhitze im Auto liegen lässt, ist diese schon nach kurzer Zeit nicht mehr verwendbar. 

 

Bei den Einzeldosispackungen ist die Situation grundlegend anders, wenn man im Auto 2-3 EDO´s liegen lässt und diese förmlich überhitzen, kann man diese ohne großen finanziellen Schaden entsorgen, eine Tropfflasche muss man hingegen wohl oder übel komplett wegschmeißen. 

 

Tipp 

Ich kombiniere die Thealoz Duo Augentropfen gerne mit meinen anderen beiden Lieblingstropfen, so ergänzen sich die wässrigen und eher dickflüssigen Exemplare ausgezeichnet. 

 

In der Praxis sieht das oft wie folgt aus: 

12:00 Thealoz Duo

15:00 Hylo Protect

17:00 Thealoz Duo 

...

 ==> Der Abstand der Zeiten schwankt natürlich je nach Beschwerdebild. 

 

Sie wollen Thealoz Duo auch einmal ausprobieren? Dann können Sie es bequem online bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen.

Meine Bewertung

5 Sterne Bewertung für Thealoz Duo , Augentropfen Test (Sicca Syndrom, Trockene Augen)

Thealoz Duo 10ml

Thealoz Duo 3x10ml (Sparpaket)


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Robert (Donnerstag, 27 September 2018 12:31)

    Florian, ich bin absolut der gleichen Meinung wie Du, das sind hervorragende Augentropfen.